Kontakt & Erreichbarkeit

Adresse:

Freiwillige Feuerwehr Grödig

Gartenauerstraße 1

A-5082 Grödig


Telefon:

+43/6246/72222

Fax: +43/6246/73483

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG:

Das Feuerwehrhaus ist

nicht ständig besetzt!

Erreichbarkeit am besten

mittwochs ab 19:30 Uhr.

 

Anfahrtsplan

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

icon

Anfrage senden






Kontakt

 

NOTRUF

122

allgemeines

Löschangriff – Löschwasserförderung – Polylöschanlage

übungsszenario

Ein PKW steht in Vollbrand. Der Brand weitet sich auf den angrenzenden Wald aus.

Ausbildungsschwerpunkte
  • Löschwasserförderung über längere Wegstrecken
  • Löschangriff mit der Poly- Löschanlage
  • Löschmittelkunde (Schaum)
  • Wasserverbrauch
  • Einsatz des Hohlstrahlrohres mit minimaler Schaumzumischung
Übungsablauf

Erstangriff unter schwerem Atemschutz mit der Poly-Löschanlage des VRF. Wasserversorgung für das VRF über Tank 1 sichergestellt.

Weiterer Angriff mittels Schwerschaumrohr, da der Treibstofftank des PKW durch die Brandeinwirkung zerberstete und sich Benzin am Boden immer wieder entzündete.

Die Wasserversorgung von Tank1 wurde durch Tank2 sichergestellt. Dabei wurde eine ca. 300m lange Relaisleitung gelegt. Zur Druckverstärkung baute die Mannschaft eine TS ein.

Nach Sicherstellung der Wasserversorgung wurde ein Löschangriff auf den “brennenden“ Wald mit einem B-Rohr und mehreren C-Rohren durchgeführt. Weitere Nachlöscharbeiten führte die Mannschaft mit einem C-Hohlstrahlrohr durch. Dabei wurde Schaum, in geringer Prozentanzahl, dem Löschwasser beigemischt, um eine bessere Lösch- bzw. Tiefenwirkung zu erzielen.

ÜBUNGSdaten:
Datum: 20.08.2008
Einsatzfahrzeuge: Voraus, Tank1, Öl 
Übungsleiter:

Fm Franz Knoll

bilder

 

videos
Image  Löschangriffsvideo